5 Vorteile von Mitgliederbereichen, die die meisten übersehen

Kennst du diese Zeiten, wo du kaum arbeiten musst?

Deine Coaching Kunden kommt praktisch von selbst zu dir.

Dein Umsatz wächst konstant ohne, dass du selbst effektiv etwas machen musst.

Und deine Fanbase wächst von Tag zu Tag.

Das hört sich ziemlich cool an. Oder?

Vielleicht wirst du es nicht glauben, aber das sind unter anderem die Vorteile von Mitgliederbereichen.

Wenn du deinen Mitgliederbereich strategisch richtig umsetzt, wird er dein gesamtes Business heben und eine massive Arbeitserleichterung für dich sein.

Und in diesem Artikel zeige ich dir die 5 Vorteile von Mitgliederbereichen, die die meisten Unternehmer übersehen.

1. Recurring Revenue / Wiederkehrendes Einkommen

Hast du dir nicht auch schonmal passives Einkommen gewünscht?

Einkommen, das vielleicht sogar noch monatlich wächst ohne, dass du effektiv etwas dafür machen musst?

Als Unternehmer hast du die meiste Zeit entweder Umsatzspitzen, oder totale Flaute.

Und das kann sehr nervenaufreibend sein.

Ständig musst damit rechnen, dass der nächste Monat vielleicht nicht mehr so gut laufen wird, wie der Monat zuvor.

Und hier kommt einer der größten Vorteile von Mitgliederbereichen ins Spiel.

Mit deinem Mitgliederbereich kannst du ein monatlich wiederkehrendes Einkommen aufbauen, abseits von deinem Coaching oder Dienstleistungsgeschäft.

Damit sind Umsatzspitzen endlich Geschichte und du brauchst keine Panik mehr vor schlechten Monaten mehr zu haben.

Denn selbst bei einem schlechten Monat ist dein Mitgliederbereich da, der dich mit mehreren Tausend Euro aufheben kann.

2. Aufbau einer Community

Eine Community aufzubauen ist grundsätzlich sehr hart.

Es erfordert sehr viel Zeit und viel Aufmerksamkeit.

Du musst ständig neue Inhalte produzieren.

Du musst Interaktion erschaffen.

Du musst aktiv sein, kommentieren & Fragen beantworten.

In einer bezahlten Mitgliedschaft sieht das Ganze etwas anders aus.

Deine Mitglieder kommen rein, um bewusst in der Community zu interagieren, wenn sie sehen, dass die Gruppe aktiv ist.

Außerdem wirst du praktischerweise dafür bezahlt in der Community aktiv zu sein und kannst mit der Zeit sogar einen Community Manager einstellen, der deine Community weiterentwickelt und unterstützt.

So baust du eine Armada an eingeschworenen Fans auf, eine Community, die immer hinter dir steht und meist jedes neue Produkt von dir kauft und musst deine Zeit nicht mehr in eine kostenfreie Community investieren bei der du nichtmal weißt, ob du einen Return haben wirst.

3. Upselling einer heißen Zielgruppe

Weißt du eigentlich, wieviel Geld es kostet, eine Zielgruppe aufzubauen und diese heiß auf deine End-Level Produkte zu machen?

Also Programme, die einen 4- 5-stelligen Betrag kosten?

Ein Lead in diesem Bereich kann dich locker mehrere Hundert Euro kosten.

Und dann weißt du noch nichtmal, ob du ihn zum Abschluss bekommst.

Versteh mich nicht falsch.

Ich bin ein großer Fan von hochwertigen High-Ticket-Programmen.

Aber es ist nicht leicht diese zu verkaufen.

Außer du hast einen Mitgliederbereich!

Im Mitgliederbereich lernen deine Kunden deinen Content kennen.

Sie sehen, dass du Experte bist mit dem was du sagst.

Und sie lernen dich als Menschen kennen.

Dadurch ist es 100x einfacher ihnen am Ende ein hochpreisiges Produkt zu verkaufen um ihre Probleme schneller zu lösen oder sie schneller an ihr Ziel zu bringen.

Und das Beste ist, dass du den gesamten Prozess automatisieren kannst.

Du heizt also deine Zielgruppe so stark auf, dass sie von selbst mit einer Anfrage zu dir kommen! 😉

4. Weniger Aufwand mit der Zeit

Wieviel Zeit verbringst du damit, einen Online Kurs auf die Beine zu stellen?

Den kompletten Prozess.

Planen, Videos abdrehen, Worksheets erstellen, Videos schneiden, Inhalte einbauen, Produkt erstellen, Landing & Sales Page erstellen, Funnel bauen, Werbefunnel erstellen, …

Ich persönlich brauche für ein umfangreiches Produkt wie Membership Mastery rund einen Monat für alles.

Und dann haben wir noch nicht gelauncht.

Und jetzt überleg dir mal, wieviel Zeit du mit einem Mitgliederbereich sparen kannst.

Du musst einmal Content erstellen und danach rund ein Video pro Monat nachliefern um deine Mitglieder bei der Stange zu halten.

Hunderte Stunden an Zeit sind nun plötzlich freigeworden, weil du nicht jedes Mal einen neuen Kurs erstellen musst, sondern einfach deinen Mitgliederbereich schrittweise erweitern kannst.

Heaven.

5. Keine Launches mehr

Es gibt 2 Dinge die mich bei der Arbeit fast an den Rand zum Burn-Out bringen.

Und das sind Online Kongresse & Launches.

Launchen ist eine unfassbar anstrengende Sache.

Du musst darauf achten, dass dein Funnel sauber & fehlerfrei läuft.

Du musst hunderte an Support-Nachrichten gleichzeitig beantworten.

Du bist praktisch 25 Stunden am Tag am Arbeiten mit Live gehen und Fragen beantworten, Support koordinieren, Probleme lösen, Affiliate Partner koordinieren und vielem vielem mehr.

All das brauchst du mit deinem Mitgliederbereich nicht mehr zu machen.

Einmal einen Funnel gebaut sammelst du pausenlos neue Mitglieder ein.

Das Einzige was du hin und wieder mal machen solltest ist neuer Content für deine Werbeanzeigen erstellen, damit deine Zielgruppen nicht ausbrennen.

Ansonsten kannst du dich zurücklehnen und dich um deine Mitglieder kümmern.

Was möchtest du mit deinem Mitgliederbereich erreichen?

Willst du weniger Arbeiten, mehr Umsatz haben?

Oder etwas ganz Anderes erreichen?

Verrate es mir in den Kommentaren!



Bis dann,
Vladimir

Hol dir den Membership-Mini-Kurs und lerne, wie du einen erfolgreichen Mitgliederbereich aufbauen kannst!

Mit dem Membership-Mini-Kurs, lernst du wie du durchgängig neue Mitglieder in deinem Mitgliederbereich generieren kannst und worauf es bei Mitgliederbereiche wirklich ankommt um erfolgreich zu sein.

Hi, mein Name ist Vladimir und ich bin der Gründer von LoveMarketing. Seit über 5 Jahren bin ich bereits im Online Marketing unterwegs und habe mich nun auf Mitgliederbereiche und digitale Konzepte spezialisiert. Hier kannst du mehr erfahren.

Sichere dir den Membership-Mini-Kurs und lerne, wie du einen erfolgreichen Mitgliederbereich aufbauen kannst!
Mit dem Membership-Mini-Kurs, lernst du wie du durchgängig neue Mitglieder in deinem Mitgliederbereich generieren kannst und worauf es bei Mitgliederbereiche wirklich ankommt um erfolgreich zu sein.

0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Werde jetzt zum Marketing-Ass
Lerne erfolgreiche Marketing-Strategien kennen, individuell auf dich angepasst für deinen Erfolg. Egal ob erfolgreiche Facebook Ads aufbauen, konversionstarke Landing Pages erstellen, Membership und Kursprogramme erfolgreich verkaufen. Hier erhältst du 100% individuellen Content auf deine Wünsche angepasst!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen